SHK ESSEN 2020 – Markenhersteller präsentieren sich

SHK Essen

Unter dem Motto „DER HOTSPOT FÜR SHK-PROFIS“ trifft sich vom 10. bis 13. März 2020 die Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnikbranche auf der SHK in Essen.

Die Profis aus Handwerk, Installation, Planung und Beratung kommen wieder in die Ruhr-Metropole, um sich auf den neuesten Stand bringen zu lassen. Es präsentieren sich über 500 Aussteller aus mehr als 15 Ländern Innovationen und Trends aus den Bereichen Sanitärobjekte und Sanitärinstallationen, Heizungstechnik, Lüftungs- und Klimatechnik sowie digitales Gebäudemanagement. Die Besucher dürfen sich auf ein modernisiertes Messegelände mit idealen Bedingungen freuen.

Marke ist mehr

Die Mitglieder des VDMA Armaturen lösen auch auf der SHK Ihr Markenversprechen ein. In Sachen Design, Funktionalität, Effizienz und Qualität machen Sie keine Kompromisse. Von der Armatur bis zum Systemtrenner sehen sich die Markenhersteller höchsten Ansprüchen verpflichtet. Überzeugen können sich die Besucher davon in den Hallen 5, 6, 7 und 8, die ganz im Zeichen von Sanitärinstallation und Wassertechnik stehen. Unternehmen aus den Bereichen Heizungstechnik, Lüftungs- und Klimatechnik, Regenerative Energiesysteme sowie Gebäudeleittechnik und Gebäudemesstechnik führen Ihre Produkte in den Hallen 1, 2 und 3 vor.

Umfangreiches Rahmenprogramm

Die SHK Essen wartet wieder mit einem attraktiven Rahmenprogramm auf. Am ersten Messetag findet der Benelux-Frankreich-Tag statt, an dem viele Aussteller Informationen in der jeweiligen Landessprache bereithalten und mehrsprachiges Personal einsetzen. Das Rahmenprogramm ist in diesem Jahr besonders spanned und vielseitig. Hier ein paar Highlights:

Auf https://www.shkessen.de/branchentreff/ finden Sie viele Informationen und Angebote  rund um die Messe auf einen Blick.