GEG tritt am 01.11.2020 in Kraft
Am 01.11.2020 tritt das neue Gebäudeenergiegesetz (GEG) in Kraft. Das bisherige Energieeinsparungsgesetz (EnEG), die bisherige Energieeinsparverordnung (EnEV) und das bisherige Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) werden durch dieses Gesetz ersetzt.
weiterlesen

Metallpositivliste der 4-Member-States-Gruppe aktualisiert
Neue Legierungen in Kontakt mit Trinkwasser hinzugefügt
weiterlesen
Keine Treffer gefunden

Durchführung von Audits in Zeiten von Covid-19
In einem normalen Geschäftsumfeld ist jedes Unternehmen ständig Chancen, Herausforderungen und Risiken ausgesetzt. Allerdings kommt es zuweilen auch zu außergewöhnlichen Ereignissen oder Umständen, die sich der Kontrolle der Organisation entziehen. Eine Frage, die sich nun während der Corona-Pandemie unseren Mitgliedsunternehmen stellt, ist wie man mit Audits bestmöglich umgehen sollte.
weiterlesen

Novellierung TA Luft – VDMA setzt sich gegen überzogene Dichtheitsanforderungen ein.
Die TA Luft (Technische Anleitung zur Reinhaltung der Luft) ist eine Verwaltungsvorschrift zum Bundes-Immissionsschutzgesetz. Sie enthält unter anderem Berechnungsvorschriften für wesentliche Luftschadstoffe für genehmigungspflichtige Anlagen. Auch Altanlagen müssen innerhalb gewisser Übergangsfristen auf den neuesten Stand gebracht werden und den Schadstoffausstoß reduzieren.
weiterlesen

11.11.2020
Informationspapier gibt Hilfestellung bei Konformitätsnachweisen
11.11.2020
Unternehmen können Informationen übermitteln I VDMA informiert umfassend
22.10.2020
Virtuelle Veranstaltung beleuchtet Sachverhalt und gibt Hilfestellungen
22.10.2020
Zwischenerfolg verschafft mehr Handlungsspielraum bei Umsetzung der SCIP-Datenbank.
08.07.2020
Die Europäische Chemikalienagentur ECHA hat die REACH-Kandidatenstoffliste um 4 Einträge erweitert, insgesamt sind dort nun 209 besonders Besorgnis erregende SVHC-Stoffe aufgeführt.
04.06.2020
VDMA untermauert Forderung nach handhabbarer Lösung für die Industrie
03.06.2020
Diskussionen um Zulassungsantrag dauern an
15.04.2020
Die Europäische Chemikalienagentur ECHA arbeitet derzeit an der Einrichtung einer Datenbank mit Informationen über besonders besorgniserregende Stoffe (Stoffe der Kandidatenliste, SVHCs) in Erzeugnissen.
21.03.2020
Weiterhin keine Zulassungspflicht
05.02.2020
VDMA bietet Hilfestellungen

Standpunkte

„Europäische Trinkwasserqualität in Deutschland – oder deutsche Trinkwasserqualität in Europa?“

Leitfäden

VCI, VDMA und VGB mit gemeinsamer Einschätzung

Building Information Modeling

06.07.2020
Die Nutzung von BIM-Gebäudeplänen wird immer einfacher und komfortabler. Ein neues Software-Tool kann hochkomplexe BIM-Modelle punktuell auf das Sichtfeld des Betrachters anpassen, so dass sie mit Hilfe von kabellosen VR-Brillen betrachtet werden können.
Gemeinden stehen öfters vor dem Problem, dass nicht immer genau bekannt ist, wo genau die unterschiedlichen Leitungen unter den Straßen verbaut sind. Zwar existieren Baupläne, allerdings kann nicht garantiert werden, dass sich bei den Einbauarbeiten daran gehalten wurde oder ob die Pläne richtig interpretiert wurden. Bei Bau- und Reparaturprojekten kann das dazu führen, dass die Bauunternehmen aus Versehen Leitungen treffen und es zu unnötigen Schäden kommt.
Das Team vom Lehrstuhl für Informatik im Bauwesen der Ruhr Universität Bonn forscht zu smarten Anwendungen im Gebäude. Intelligente Brillen, also Smart Glasses, könnten zukünftig den Monteur bei der Instandhaltung der Gebäudetechnik unterstützen.
Verbändeübergreifendes Positionspapier unterstützt die Richtlinie VDI 3805 als Blaupause für den BIM-TGA-Produktdatenstandard.
Stefan Oberdörfer
Stefan Oberdörfer
Gebäudearmaturen, Wasser
+49 69 6603-1238
+49 69 6603-2238
Hartmut Tembrink
Hartmut Tembrink
Industriearmaturen, Heizungsarmaturen
+49 69 6603-1246
+49 69 6603-2246
Konformitätsbestätigung der trinkwasserhygienischen Eignung von Produkten
Umweltbundesamt veröffentlicht 2. Änderung der Empfehlung
Normenkompendium "Armaturen" - Neuauflage
Die Begleitung der deutschen, europäischen und internationalen Normung sowie der technischen Regelsetzung gehört zu den Kernaufgaben des VDMA Armaturen. Wo läuft was? Ist das in unserem Interesse? Ist das noch Stand der Technik? Ist eine europäische oder internationale Harmonisierung möglich? Das sind nur einige Fragen, die immer wieder gestellt werden, wenn es um Technische Regelsetzung geht.
VDMA Datenbank Technische Regeln
Mit Hilfe von VDMA-DaTeR können Sie schnell und unkompliziert technische Informationen einzelner Länder abrufen.
Normenausschuss Armaturen (NAA)
Der Normenausschuss Armaturen (NAA) ist die zentrale Plattform im Deutschen Institut für Normung (DIN) für die Normung von Industrie- und Gebäudearmaturen.
Neue Normen und Normentwürfe
Der Fachverband berichtet kontinuierlich über neue Normen oder Normenentwürfe, die für Armaturenhersteller von Bedeutung sein können.